Workshop für Frauen in der Feuerwehr in der Vogtei

Im Unstrut-Hainich-Kreis engagieren sich viele Frauen in der Feuerwehr. Die trafen sich in der Vogtei zu einem Workshop. Das war für Landrat Harald Zanker Gelegenheit, eine Spende von 3.500 Euro für die Arbeit der Kameradinnen und Kameraden vorbei zu bringen.

Workshop der Feuerwehrfrauen des Kreises in der Vogtei

Eine freudige Nachricht für alle Feuerwehrleute im Unstrut-Hainich-Kreis gab es am Samstag, 8. September 2018. Im Rahmen des Frauenworkshops des Kreisfeuerwehrverbandes in Oberdorla übergab Landrat Harald Zanker im Beisein von Kreisbrandinspektor Lutz Rösener ein Scheck in Höhe von 3.500 EUR an den Verbandsvorsitzenden Heinrich Goldman.

Von dem Geld fließen 2.000 EUR in die Verbandsarbeit, 1.000 EUR steht für die Kreisjugend zur Verfügung und sportliche 500 EUR fließen in den Bereich Feuerwehrsport.

Damit nicht genug, konnte ein weiterer Scheck in Höhe von 500 EUR aus Mitteln der Sparkassenversicherung an den Kreisfeuerwehrverband übergeben werden.

„Der Einsatz unserer Feuerwehren verdient Respekt und Anerkennung. Wir freuen uns, mit diesem finanziellen Beitrag bei ihrer wichtigen Arbeit unterstützen können“, so Landrat Harald Zanker.

Quelle und Foto: Landratsamt