Chorgemeinschaft Langula gab Konzert in Klinikkirche in Pfafferode

Die Klinikkirche Pfafferode feierte in diesem Sommer ihr 100-jähriges Bestehen unter anderem mit 4 konzertanten Veranstaltungen die dem festlich geschmückten Innenraum des Gotteshauses zusätzlichen Glanz verleihen sollten.

Die Klinikkirche Pfafferode feierte in diesem Sommer ihr 100-jähriges Bestehen unter anderem mit 4 konzertanten Veranstaltungen die dem festlich geschmückten Innenraum des Gotteshauses zusätzlichen Glanz verleihen sollten.

Foto: Ingrid Herwig

Die Klinikkirche Pfafferode feierte in diesem Sommer ihr 100-jähriges Bestehen unter anderem mit vier konzertanten Veranstaltungen die dem festlich geschmückten Innenraum des Gotteshauses zusätzlichen Glanz verleihen sollten.

Dazu erging, initiiert vom Arbeitskreis „Geistliches Leben“ auch eine diesbezügliche Einladung an die Chorgemeinschaft aus Langula, die von dieser dankend angenommen wurde.

Als drittes Konzert der Veranstaltungsreihe gastieren am 19. Juli insgesamt vier Chöre aus Langula unter ihrem Dirigenten Peter Schnepf, der in diesem Jahr das 10jährige Chorleiterjubiläum feiert. Unter seiner musikalischen Leitung boten in separaten Aufstellungen sowohl die Frauen und Männer in ihren jeweiligen Chor-Gattungen als auch in gemeinsamen Vorträgen der Kirchen- und Gemischte Chor einen Querschnitt ihres Repertoires. Dabei wussten die Sängerinnen und Sänger, am Klavier dezent und virtuos von Susann Rettelbusch aus Kammerforst begleitet, die sehr zahlreiche geneigte Zuhörerschaft in ihren Bann zu ziehen und zu begeistern.

Wesentlichen Anteil am stimmungsvollen Auftritt hatte die Bläsergruppe der Langulaer Kirchengemeinde, die mit der feierlicher Eröffnung und untermalender Begleitung einiger Chor-Vorträge wie schon seit Jahren zum unverzichtbaren Bestandteil festlicher Aufführungen avancierte. Nach den eigentlich abschließenden Worten von Frau Pfarrerin Kathrin Skriewe wurde noch eine Zugabe eingefordert und in Form des bekannten Gospelsongs „Good News“ auch gern gegeben.

Den Organisatoren sowie allen Gästen von denen der Spaß und die Freude am gelungenen Auftritt förmlich auf die Mitwirkenden übersprangen, sei an dieser Stelle ebenfalls herzlich gedankt.

Chorgemeinschaft Langula