Japanische Oldtimer am Vogteier Meer

Aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland kamen Oldtimerfreunde zum Stausee.

Die Bollstedterin Sarah Hähnel hatte das Cecilia-Owners-Treffen organisiert. Auch aus Österreich und der Schweiz waren Autofreunde in die Mitte Deutschlands gereist. 30 im Wesentlichen originalgetreue Modelle konnten bestaunt werden. Liebhaber alter Toyotas kamen voll auf ihre Kosten. Auch, weil man bei der Ausfahrt und danach beim Grillen am See Erfahrungen austauschen konnte. Sarah Hähnel hatte ihre Liebe zu japanischen Autos durch ihren Cecilia T 18 entdeckt. Sie musste ihn nach einem Totalschaden wieder aufbauen. Immer mehr Oldtimerfreunde schließen sich ihrer Gruppe an. Auch ihren Freund konnte sie für ihr Hobby begeistern.