Finanzielle Zuwendung für Freiwillige Feuerwehr Oberdorla

Oberdorla. Am Dienstag, 23. August 2016, übergab Landrat Harald Zanker einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 2.500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Oberdorla. Das Geld wird für die Instandsetzung des Rüstwagens RW1, der einen Schaden erlitten hat, verwendet. Die Gesamtkosten dafür betragen etwa 5.000 Euro. Der Landkreis kommt damit seiner Pflicht zur Unterstützung der Stützpunktfeuerwehr nach.

Finanzielle Zuwendung für Freiwillige Feuerwehr Oberdorla

Bürgermeister Winfried Bötticher und Gerätewart Bernd Naumann nahmen den Zuwendungsbescheid von Landrat Harald Zanker am Feuerwehrhaus entgegen. Foto: Landratsamt

Bürgermeister Winfried Bötticher und Gerätewart Bernd Naumann nahmen den Bescheid entgegen und machten deutlich, dass sie sehr froh sind, diese Unterstützung zu haben, denn die Laufzeit der Ausrüstungen sind technisch begrenzt und erfordern immer wieder Erneuerungen um die Einsatzbereitschaft zu gewährleisten.