VOGTEIERIN vertreibt Kommission

Im Jahre 1786 wollten die Obrigkeit in der Vogtei eine neue Holzordnung einführen. Das kam bei den Vogteiern nicht gut an.

Regina WilligEine Kommission sollte die neue Ordnung umsetzen. Die Obrigkeit rückte an mit Beamten und Vermessern. Zur Sicherheit auch mit Soldaten. Der Vogteier Wald sollte neu vermessen werden. Die Vogteier Männer diskutierten und schimpften und regten sich auf mit großen Worten. Die alte Regina Willig aus Langula handelt. Sie holte eine Axt und ging auf den Vermesser zu:
„Wenn Du die Hand nochmal an die Messrute legst, Du Hund, so haue ich Dir die Kochen vom Leibe.“
Das war dem Vermesser und der ganzen Kommission dann doch zu viel. Der Chef der Kommission murmelte was wie, das müsse alles nochmal geprüft werden. Die Kommission mitsamt der Soldaten verschwand aus der Vogtei und ward nicht mehr gesehen.
Regina Willig wurde im Triumphzug nach Hause getragen! Die Vogteier behielten ihre alte Holzordnung und die Laubgenossenschaften.
Vgl. Herwig: „Die ganerbschaftliche Vogtei Dorla, Dorla und Langula vor dem Hainich“ 1876, Seite 86 - 87.