Die Vogteizeitung.de ist die Webseite der Gemeinde Vogtei in Thüringen...

... hier finden Sie und werden Sie finden: Artikel über das Leben in der Gemeinde Vogtei.

Vor allem werden das sein:

Wie bekommen Sie ihre Termine, Texte und Fotos in die Vogteizeitung.de?

Senden Sie Termine, Text und Fotos an info@vogteizeitung.de

Bitte beachten: Für den Inhalt von Webseite und Kalender sind rechtliche und organisatorische Bedingungen vorbehalten.

Ihr

Michael Zeng

Redaktion Vogteizeitung.de

PS: Die Seite ist Anfang 2014 gestartet. Ältere Artikel finden Sie auf www.niederdorla.de

erstellt von Michael Zeng

Gemeinde gegen Silos

Der Gemeinderat der Vogteigemeinde ist gegen die Errichtung von riesigen Getreidesilos am Ortsrand von Niederdorla, die die ansässige Agrarfirma an der Straße nach Oppershausen bauen will.


mehr

erstellt von Michael Zeng

Die Gemeinde Vogtei hat ein...

Nach sechs Jahren Diskussion quer durch die Vogtei stimmte der Vogteier Gemeinderat am 13. August für den aktuellen Entwurf eines Vogteier Wappens. Bei 14 anwesenden Gemeinderäten gab es eine Enthaltung. Der Entwurf des Wappens wurde vom Thüringer Landesverwaltungsamt amtlich genehmigt.


mehr

erstellt von Michael Zeng

Vogteier Sangeskunst in leuchtenden...

Auch zum 17. Liederabend des Niederdorlaer Gesangvereins war wieder die Begeisterung groß im Saal des Landhotels Am Mittelpunkt in der Vogtei. Die gemischten Chöre aus Niederdorla und Körner und das Quartett “Daniela Stechbart and Friends” bereiteten dem Publikum einen schönen Abend. Der Saal war gut gefüllt.


mehr

erstellt von Michael Zeng

Bayrische Schriftsteller besuchten die Region

Recherche zu neuem historischen Roman in der Vogtei


mehr

erstellt von Michael Zeng

Turnbeutel für Vogteier Knirpse

Bei einer Aktion der Mediengruppe Thüringen hatte sich auch der Kindergarten „Vogteier Knirpse“ beteiligt. Nun wurden die Preise erwartet.


mehr

erstellt von Michael Zeng

Vogteier Ballonfahrer zum wiederholten Mal auf...

Matthias Zenge fährt bis an die russische Grenze


mehr

erstellt von Michael Zeng

Geheimnisvolle Mallinden

“Kein schöner Land in dieser Zeit,

als hier das uns're weit und breit.

Wo wir uns finden wohl unter Linden

zur Abendzeit.”

_Volkslied

In der Mitte zwischen den drei Vogteidörfern Langula, Niederdorla und Oberdorla stehen die drei Mallinden. Im Allgemeinwissen der Vogteier soll unter diesen drei Bäumen Gericht gehalten worden sein. Das könnte stimmen. Viel spricht dafür. Genau wissen wir das nicht. Dazu folgt ein extra Artikel.

Was wissen wir von den Mallinden?

Die drei Bäume sind Linden. Die Linden, die nach Langula und Oberdorla zeigen, sind Winterlinden. In Richtung Niederdorla wächst eine Sommerlinde. Die Langulaer und Oberdorlaer Linden sind etwa 200 Jahre alt, die Niederdorlaer Linde zählt etwa 400 Lebensjahre.


mehr

erstellt von Michael Zeng

Neues Fahrzeug für DRK-Ortsgruppe...

Die Niederdorlaer Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bekam am Freitag, dem 28. September 2018, ein neues Fahrzeug im Wert von 78.000 Euro von der Kreisverwaltung überreicht. Das alte Fahrzeug war 26 Jahre lang im Dienst.


mehr

erstellt von Michael Zeng

Tag des offenen Ateliers in...

Familie Bick-Baginski lud wie viele Künstlerkollegen in der Region in ihr 2012 in Oberdorla erworbenes Haus zum Tag des offenen Denkmals. Die Grafikerin Iza Bick-Baginski und ihr Mann der Bildhauer Pawel Baginski gaben Einblick in Werkstatt und Galerie. Beide haben in Wroclaw, Polen, an der Kunstakademie studiert.


mehr